Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Montag, 17. Januar 2011

Fotos von Johannas Geburtstag

Ich hab die Fotos von Johannas Geburtstag jetzt hochgeladen. Jeder der sie sehen möchte, braucht wie immer einfach nur auf die oben angezeigte Bilderreihe klicken und kommt dann direkt hin!

International cooking - Japanese and Arabic food

Hey Leute,

gestern hatten wir seit langem wieder einmal einen International cooking Day.

Es wurde von Keitha, Yusuke und Riko Okonomiyaki zubereitet. Mosab hat Makluba gekocht.

Weiters waren anwesend (aber nicht kochend): Carolina, Carina, eine Mitbewohnerin von Mosab, Lion, Olli und ich.

An meinem Geburtstag haben wir davon noch geredet, dass Okonomiyaki und Makluba sehr lecker war und schwups... sind wir auch wenige Tage später wieder in den Genuss davon gekommen. :-)

Der Nachmittag war wieder sehr lustig und so lustig er war ist er auch wieder so schnell vergangen.

Gestern Abend hat sich dann noch Keitha von uns (Carolina, Carina und mir) verabschiedet, weil er jetzt (hoffentlich für ihn, dass er den Flieger noch erwischt hat) nach Marokko unterwegs ist und wir ihn daher wahrscheinlich nicht mehr so schnell sehen.

So jetzt ist für heute mal genug vom Berichten, denn jetzt müssen Carolina und ich für Science lernen (morgen haben wir unsere letzte Prüfung). Drückt uns die Daumen. ;-)

Lg aus York,
Johanna

My Birthday :-)

Hallo Leute,

ich bin am Freitag, 14. Jänner 2011 mit einer Überraschungsparty zu meinem 24. Geburtstag von Carolina und Carina zum Schweigen gebracht worden. Das Schweigen war aber nur von kurzer Dauer, weil ich richtig sprachlos war. ;-)

Es fing am Geburtstagsmorgen schon an, die Zwei haben für mich im ganzen Haus und vorm Haus (das vor dem Haus hat dem Hausmeister nichts so gepasst und musste daher dann entfernt werden) Luftballons, Girlanden, Birthday-Flaggen und Birthday-Banner aufgehängt. Weiters haben sie an meiner Zimmertür 3 total süße Glitzertüten (für alle die es nicht wissen => Ich stehe auf alles was glitzert.) aufgehängt in denen sich meine Geburtstagsgeschenke befanden. Ich habe von Carolina ein selbstgehäckeltes Stirnband aus lila und weißer Glitzerwolle bekommen und von Carina habe ich einen selbstgestricktes Schal aus der selben Wolle wie das Stirnband bekommen. Nicht zu vergessen ist natürlich, die schwarze Federboa mit Glitzerelementen und eine Riesenbrosche mit "Birthday Girl" darauf. :-)

Nach all diesen Geschenken war ich ja schon mal baff und bin grinsend wie ein Honigkuchenpferdchen durch die Gegend gelaufen.

Nachdem wir am Vormittag unser letzes essay in Science abgegeben haben sind wir (Carolina, Carina, Evi und ich) noch ins Vanilla-Cafe gegangen. Wer kann den leckeren Cupcakes und den Scones und heißer Schokolade schon wiederstehen. Energiegeladen von den süßen Speisen sind Carina und ich dann noch in die Stadt zum Bummeln gegangen.

Als wir nach Hause zurückkamen hat Carolina schon eine leckere Gemüsesuppe zubereitet gehabt. Für alle die es nicht wissen, ich wünsche mir zu Hause meistens als Geburtstagsessen eine Gemüsesuppe. Was für ein Zufall. ;-)

Danach habe ich dann meine Nägel lackiert und bin in mein Zimmer gegangen um mit meiner Familie zu skyen. Carolina und Carina haben sich auf dem Weg gemacht um "Brot" zu kaufen (in Wirklichkeit haben sie allerdings Speis und Trank für die Überraschungsparty gekauft).

Während dem Skypen habe ich dann jemanden (ich glaub es war Yusuke) kommen gehört und mir nichts dabei gedacht, dass es noch mehr Leute werden würden. Ich hatte keinen blassen Schimmer davon, dass kurze Zeit später in unserer Küche eine richtige Geburtstagsparty stattfand.

Nach und nach kamen dann all unsere International friends (besides Gay-Luke). Es kamen Yusuke, Mosab, Keitha, Riko, Panpan, Yachen, Lion, Olli, Evi mit ihrem Freund Liam. Natürlich waren Carina und Carolina auch anwesend, denn die Zwei waren ja die Organisatorinnen der Überraschungsparty. God to be not on Facebook. Hätten die Zwei mündlich was ausgemacht wäre ich sicher dahintergekommen, denn ich bin ja sehr neugierig und frag immer nach was so geredet wird. *g*

Fast jeder hat etwas für die Feier mitgebracht, sei es nun Speis oder Trank. Sogar einen Geburtstagskuchen (ohne Kerzen) habe ich bekommen. Von Carolina habe ich ein großes Kuchenstück Victoriasponge vom Vanilla Cafe bekommen. Selbst das ist mir nicht einmal aufgefallen, dass Carolina den besagten Kuchen zum Mitnehmen nach Hause geschmuggelt hat. Ich war ja so beschäftigt mit Raschen und Tratschen.

Mosab hat mir eine lila Kette (ich glaube auch ihm ist aufgefallen, dass ich in England oft meine lila Weste anhatte) bekommen, sowie ein Abzeichen mit Birthday Girl. :-)Von Evi und Liam habe ich ein Manicure-Set bekommen (selbst ein Freizeitmodel sollte stets gepflegte Hände haben). :-)

Wir sind dann erst am nächsten Tag um 1 Uhr morgens ins Bett gekommen. Die Party hat also ziemlich lange gedauert. Nämlich fat 6 Stunden. :-) Ein gutes Zeichen, dass niemanden fad wurde. Wir haben viel gelacht, getrascht und eine kleine Tanzeinlage gab es von mir aus. *g*

Fazit: Ein sehr schöner Geburtstag in York. Habe mit all dem nicht gerechnet.

Danke an dieser Stelle für: ALLES (Müh', Fleiß, Geschenke, Talent zur Überraschung, etc.). ;-)

Alles Liebe aus York,
eure Johanna

Freitag, 14. Januar 2011

We're back..... in England

Hallo zusammen,

lange ist es her, dass es von uns hier was zu lesen gab - aber wir konnten die Weihnachts- und Neujahrsfeiertage ja in Österreich bei unseren Lieben verbringen ;)

Wir hatten ja mehr oder weniger Glück, dass wir am 17. Dezember überhaupt heim kamen, nachdem ein Flug nach dem anderen gestrichen wurde und England aufgrund von Schnee (wieder einmal) einem Stillstand erlitt ;) ...

Jetzt wo wir wieder da sind, ist es als waren wir nie weg und wenn man bedenkt, dass wir nächste Woche um diese Zeit schon wieder Richtung Manchester Flughafen unterwegs sind, können wir es selbst noch gar nicht richtig glauben! In einer Woche ist unser Auslandssemester aus und vorbei!

Heute haben wir zu Mittag unseren letzten Essay abgegeben. Das erste mal, dass wir einen Essay ganz ganz förmlich abgeben mussten, im Education Office.

Unser Tutor Peter hat uns gestern bereits mitgeteilt, dass unsere Art & Desing and Design & Technology Arbeiten NICHT durchgefallen sind, Note hat er uns aber keine gesagt. Den anderen Essay den wir geschrieben haben bzgl. Schulpraxis haben sie noch nicht benotet. Von ICT haben wir noch nichts gehört. Und unser Science Test der kommt noch nächste Woche....

Für alle die es nicht wissen sollten, Johanna hat heute Geburtstag. Gestern in der Nacht als Johanna schon geschlafen hatte, haben Carina und ich wie wild das ganze Haus mit "Happy-Birthday-Bannern" und Luftballons dekoriert um Johanna heute früh zu überraschen. Es ist uns gelungen ;) und eingekleidet mit einem neuen Schal und einem neuen Stirnband (natürlich beides selbst gemacht) wird Johanna jetzt sicher nicht mehr frieren hier in England....

Wobei, dieser Punkt bringt mich gleich zum Nächsten.... ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie warm es hier im Moment ist! Gestern waren Johanna und ich angezogen wie es noch vor Weihnachten sein musste... warm eben... und dann haben wir aufgrund diverser Hitzewallungen bemerkt, dass es hier einfach schon so warm ist, wie bei uns normalerweise im März / April....

Das Wetter hier werden wir wohl nie verstehen - das allein ist schon ein Grund, dass ich mich schon wieder freu wenn ich in Österreich bin ;) obwohl... ich York und meine international friends hier schon sehr vermissen werde!

PS: ... ich weiß zwar nicht, ob Johanna den Blog noch ließt - aber ich vermute mal nicht, zumindest nicht bevor heute Abend... was Johanna noch nicht weiß, wir haben all unsere international friends zu uns nach Hause eingeladen um ihren Geburtstag zu feiern ;)