Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Montag, 17. Januar 2011

My Birthday :-)

Hallo Leute,

ich bin am Freitag, 14. Jänner 2011 mit einer Überraschungsparty zu meinem 24. Geburtstag von Carolina und Carina zum Schweigen gebracht worden. Das Schweigen war aber nur von kurzer Dauer, weil ich richtig sprachlos war. ;-)

Es fing am Geburtstagsmorgen schon an, die Zwei haben für mich im ganzen Haus und vorm Haus (das vor dem Haus hat dem Hausmeister nichts so gepasst und musste daher dann entfernt werden) Luftballons, Girlanden, Birthday-Flaggen und Birthday-Banner aufgehängt. Weiters haben sie an meiner Zimmertür 3 total süße Glitzertüten (für alle die es nicht wissen => Ich stehe auf alles was glitzert.) aufgehängt in denen sich meine Geburtstagsgeschenke befanden. Ich habe von Carolina ein selbstgehäckeltes Stirnband aus lila und weißer Glitzerwolle bekommen und von Carina habe ich einen selbstgestricktes Schal aus der selben Wolle wie das Stirnband bekommen. Nicht zu vergessen ist natürlich, die schwarze Federboa mit Glitzerelementen und eine Riesenbrosche mit "Birthday Girl" darauf. :-)

Nach all diesen Geschenken war ich ja schon mal baff und bin grinsend wie ein Honigkuchenpferdchen durch die Gegend gelaufen.

Nachdem wir am Vormittag unser letzes essay in Science abgegeben haben sind wir (Carolina, Carina, Evi und ich) noch ins Vanilla-Cafe gegangen. Wer kann den leckeren Cupcakes und den Scones und heißer Schokolade schon wiederstehen. Energiegeladen von den süßen Speisen sind Carina und ich dann noch in die Stadt zum Bummeln gegangen.

Als wir nach Hause zurückkamen hat Carolina schon eine leckere Gemüsesuppe zubereitet gehabt. Für alle die es nicht wissen, ich wünsche mir zu Hause meistens als Geburtstagsessen eine Gemüsesuppe. Was für ein Zufall. ;-)

Danach habe ich dann meine Nägel lackiert und bin in mein Zimmer gegangen um mit meiner Familie zu skyen. Carolina und Carina haben sich auf dem Weg gemacht um "Brot" zu kaufen (in Wirklichkeit haben sie allerdings Speis und Trank für die Überraschungsparty gekauft).

Während dem Skypen habe ich dann jemanden (ich glaub es war Yusuke) kommen gehört und mir nichts dabei gedacht, dass es noch mehr Leute werden würden. Ich hatte keinen blassen Schimmer davon, dass kurze Zeit später in unserer Küche eine richtige Geburtstagsparty stattfand.

Nach und nach kamen dann all unsere International friends (besides Gay-Luke). Es kamen Yusuke, Mosab, Keitha, Riko, Panpan, Yachen, Lion, Olli, Evi mit ihrem Freund Liam. Natürlich waren Carina und Carolina auch anwesend, denn die Zwei waren ja die Organisatorinnen der Überraschungsparty. God to be not on Facebook. Hätten die Zwei mündlich was ausgemacht wäre ich sicher dahintergekommen, denn ich bin ja sehr neugierig und frag immer nach was so geredet wird. *g*

Fast jeder hat etwas für die Feier mitgebracht, sei es nun Speis oder Trank. Sogar einen Geburtstagskuchen (ohne Kerzen) habe ich bekommen. Von Carolina habe ich ein großes Kuchenstück Victoriasponge vom Vanilla Cafe bekommen. Selbst das ist mir nicht einmal aufgefallen, dass Carolina den besagten Kuchen zum Mitnehmen nach Hause geschmuggelt hat. Ich war ja so beschäftigt mit Raschen und Tratschen.

Mosab hat mir eine lila Kette (ich glaube auch ihm ist aufgefallen, dass ich in England oft meine lila Weste anhatte) bekommen, sowie ein Abzeichen mit Birthday Girl. :-)Von Evi und Liam habe ich ein Manicure-Set bekommen (selbst ein Freizeitmodel sollte stets gepflegte Hände haben). :-)

Wir sind dann erst am nächsten Tag um 1 Uhr morgens ins Bett gekommen. Die Party hat also ziemlich lange gedauert. Nämlich fat 6 Stunden. :-) Ein gutes Zeichen, dass niemanden fad wurde. Wir haben viel gelacht, getrascht und eine kleine Tanzeinlage gab es von mir aus. *g*

Fazit: Ein sehr schöner Geburtstag in York. Habe mit all dem nicht gerechnet.

Danke an dieser Stelle für: ALLES (Müh', Fleiß, Geschenke, Talent zur Überraschung, etc.). ;-)

Alles Liebe aus York,
eure Johanna

Kommentare:

  1. Müh und Scheiß??? ;) ;) ;) was für ein netter Verschreiber *lol*


    das freut mich sehr zu hören, dass es dir an deinem geburtstag so gut gefallen hat!!!

    AntwortenLöschen
  2. so schön kann international birthday sein..
    nochmals alles alles gute zum geburtstag,
    wir sehen uns am freitag in münchen,
    so long
    regina

    AntwortenLöschen
  3. Oh mein Gott, wie peinlich: ich meinte natürlich Fleiß. Sorry. Vielen lieben Dank für die guten Wünsche. Bis Freitag. ;-) Lg, Johanna

    AntwortenLöschen