Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Montag, 13. September 2010

First stop - Manchester

Am Freitag ist es also soweit und wir fliegen von München nach Manchester ... Manchester ist übrigens nach London Heathrow und London Gatwick der drittgrößte Flughafen des Vereinigten Königreiches. Jährlich werden ca. 24 Mio. Passagiere abgefertigt und am 17. September um 22.50 Uhr sind Johanna und ich zwei davon ;)

In Manchester verbringen wir auch die ersten Tage, bevor wir am 19. September um 10.30 mit einem Coach abgeholt werden und für alle die noch nicht all zu viel über Manchester wissen (mich mit eingeschlossen), hier ein paar Infos ....

MANCHESTER --> [ˈmæntʃɛstə]



Manchester ist (neben Birmingham) die zweitwichtigste Stadt in Großbritanniens und liegt im Nordwesten Englands.
Der Wortteil chester kommt aus dem römischen und bedeutet Lager (castrum). Nachdem die Römer im Jahr 407 Großbritannien verlassen hatten, war die Gegend lange Zeit unbewohnt, bis im 7. Jahrhundert die Angelsachsen sich niederließen. Sie gründeten ein Dorf mit dem Namen Mameceaster, woraus sich Manchester entwickelte.

Das Stadtbild wird von Gebäuden aus unterschiedlichen Stilepochen von der Viktorianischen Architektur bis zur Moderne geprägt. Außerhalb des Stadtzentrums sind Fabriken der Baumwollindustrie erhalten geblieben, die heute als Wohnungen (sowas könnte ich mir gut vorstellen - eine alte Fabrikswohung, geil ;) ..) oder Büros genutzt werden. Charakteristisch für Manchester ist der rote Backstein. Sehenswerte Gebäude sind die gotische Kathedrale von Manchester, die Getreidebörse und das neugotische Rathaus. Seit den 1960er Jahren entstanden in der Stadt mehrere große Hochhäuser, die eine neue Stadtsilhouette entstehen ließen. (zum Thema Architektur könnte ich mich hier also für BE schon weiterbilden...)

Manchester besitzt 135 Plätze, Park- und Gartenanlagen. Der Heaton Park im Norden der Innenstadt ist mit 250 Hektar eine der größten öffentlichen Parkanlagen Europas. Auf den zwei großen Plätzen St Peter`s Square und Albert Square im Stadtzentrum stehen zahlreiche Denkmäler in Gedenken an berühmte Personen und Könige.

Manchester ist die Heimat und Gründungsort vieler bekannter Musikgruppen und Sänger, darunter Robbie Williams, Oasis (sehr geil!), The Hollies, New Order, The Smiths, I am Kloot, Elbow, Simply Red, Inspiral Carpets, Stone Roses, Happy Mondays und Take That.

Wichtige Kunstmuseen sind die Manchester Art Gallery, mit einer Sammlung von europäischer Malerei und insbesondere Präraffaelitischer Malerei, und die Whitworth Art Gallery mit dem Schwerpunkt für moderne Kunst die ich nur allzugern gleich am Samstag zu Gesicht bekommen möchte!

Das nächste was ich unbedingt sehen möchte, ist das Old Trafford - das Stadion von Manchester United . Manchester ist im übrigen nicht nur für MANU bekannt sondern auch noch für Manchester City, wo doch beide in der Englischen Premier League spielen.

Von Manchester nach York haben wir dann am Sonntag ca. 70 Meilen zurückzulegen, bevor wir dann dort ankommen, wo wir für die nächsten 3 Monate "hin gehören" ;)

Das wars vorerst mal wieder von mir..
Lg, Carolina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen