Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Sonntag, 17. Oktober 2010

Science

Johanna und ich 'plagen' uns ja seit einiger Zeit mit dem Unterrichtsfach Science (Biologie, Physik, Chemie,..) und seitdem wir uns jetzt mit dem Thema Classification beschäftigen, hat dies einen Höhenpunkt erreicht:

Wir lernen über die 5 kingdoms (die genaue deutsche Bezeichnung fällt uns leider schon seit Tagen nicht ein), in die man living things (Lebewesen) einteilen kann:

Plants (das geht ja noch), Animals (das geht ja auch noch, solange man sie nicht weiter unterteilt), Fungi (okay, die kennt man von der Pizza... aber da gibt es noch viiiiiieeele mehr), Protista und Monera (und die sind schon im Deutschen fast nicht zu erklären!!!!)
Die Animals werden weiter eingeilt in Invertebrates (wirbellose Tiere) und Vertebrates (Wirbeltiere, wozu Mammals = Säugetiere, Birds = Vögel, Fish, Reptiles, Amphbians) und als ob das alles noch nicht genug wäre, gibts dann noch Rundwürmer, Flachwürmer, Quallen, Seesterne, segmentierte Würmer, etc. ...)

Wenn einem die Wörter nur nicht sooooo schwer fallen würden!!!

Hier, die SCIENCE-WORDS of the week:

invertebrates = wirbellose Tiere
centipedes = Hundertfüssler
woodlouse = Kellerassel
earwig = Ohrwuzzler
to inter-breed = kreuzen
offspring = Nachkommen
shrubs = Sträucher

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen